SQ Synthetisches Quarzglas

SQ Synthetisches Quarzglas

Hoch-reines synthetisches Quarzglas

Die SQ-Zylinder, die einen Prozess des Schmelzens, Kühlens und Schleifens durchlaufen, werden nach etablierten Mess- und Auswahlverfahren in unterschiedliche Qualitätsklassen eingeteilt. Diese können an die spezifischen Bedürfnisse der Kunden angepasst und geliefert werden. Dadurch lässt sich das synthetische Quarzglas in einem breiten optischen Anwendungsbereich von DUV bis NIR verwenden.

  • Synthetisches Quarzglas SQ in Form von geschliffenen Zylinderabschnitten oder Halbzeugen (wie Rundscheiben, Stäben, Platten, Blöcken, etc.) verfügbar in fünf Qualitätsklassen bezüglich Homogenität, Freiheit von Schlieren und geeigneten Anwendungswellenlängen.
  • Vielseitige Produktlinie aufgrund der verwendeten Fertigungstechnologien, einschließlich Stäben, Rundscheiben, Platten, Blöcken und Prismen.
  • Synthetisches Quarzglas ohne Einschlüsse und Blasen, ideal für Laser- und optische Anwendungen.
  • Außergewöhnlich geringe Fluoreszenz und hervorragende Laserbeständigkeit dank hohem OH- und H2-Gehalt.
  • Verfügbar mit dokumentierten optischen Eigenschaften, einschließlich:
    • Hoher Grad an Homogenität
    • Geringe Spannungsdoppelbrechung
    • Hohe Lichtdurchlässigkeit bei Wellenlängen von 193 nm und 248 nm

Leistungsspektrum

Qualitätsstufen Synthetisches Quarzglas

(gemäß kundenspezifischer Anforderungen)

  • SQ0: 3D-Material, dass in jeder Funktionsrichtung frei von Schichtungen und Schlieren ist. Es wird für optische Komponenten mit mehreren Lichtrichtungen empfohlen: wie z. B. Prismen oder Linsen mit starker Krümmung.
  • SQ1: 1D-Material mit hoher Homogenität und in der Funktionsrichtung frei von Schichtungen und Schlieren. Beispiele typischer Anwendungen sind optische Elemente wie Linsen, Rundscheiben, Platten, Wafer und Stäbe / Faser.
  • SQT: Hinsichtlich Homogenität, Schichtungen und Schlieren nicht spezifiziert. Diese Gütestufe wird für technische Anwendungen empfohlen.
  • Excimergrade Quarzglas – lieferbar als SQ1 oder SQ0: Ausgezeichnete Transmission bei 193 nm / 248 nm. Niedrigstes Niveau laserinduzierter Fluoreszenz (LIF)
    • SQ0-E193 / SQ1-E193 (ArF Excimergrade)
    • SQ0-E248 / SQ1-E248 (KrF Excimergrade)

Produkteigenschaften Synthetisches Quarzglas

Das besonders einschluss- und blasenfreie Material zeichnet sich vor allem durch seine hervorragenden optischen und physikalischen Eigenschaften aus:

  • Laserfestigkeit
  • Brechzahlhomogenität
  • Temperatur- und Temperaturwechselbeständigkeit
  • Geringe Spannungsdoppelbrechung
  • Niedrige thermische Ausdehnungskoeffizienten

Aufgrund des hohen OH- und H2-Gehaltes weist unser synthetisches Quarzglas SQ eine extrem niedrige Fluoreszenz und hohe Beständigkeit gegenüber energiereicher UV- und Laserstrahlung auf.

Bestelloptionen Synthetisches Quarzglas

  • Verschiedene Geometrien
  • 5 Qualitätsstufen
  • Oberflächenqualität bzw. -bearbeitung

Einsatzgebiete

  • Excimer-Laseroptiken und Strahlführungssysteme
  • DUV- und UV-Optikkomponenten
  • Optisches Material in der „linebeam-Technologie“ der OLED-Herstellung
  • UV-Stäbe, Preformen und optische Fasern
  • Laserfusion
  • Für Quarzglasgefäße und Sichtfenster in technischen Anwendungen
  • Lithografische und mikrolithografische Anwendungen: Stepperlinsen, Fotomasken, Wafer und Lithografieoptiken


Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Europa, Afrika und Asien (exkl. China)
Telefon +49 36764-81-100
Email sales-europe@weinert-industries.com

China
Telefon +86 519-8988-7783
Email sales-china@weinert-industries.com 

Nord- und Südamerika
Telefon +1 757-258-4805
Email sales-americas@weinert-industries.com

Vertriebsnetz
Kontaktformular

Häufig gestellte Fragen über Synthetisches Quarzglas

1. Was ist SQ Synthetisches Quarzglas?

SQ Synthetisches Quarzglas ist ein hochreines Quarzglas, das nach speziellen Verfahren geschmolzen, gekühlt und geschliffen wird. Es kann im optischen Anwendungsspektrum von DUV bis NIR eingesetzt werden und bietet hohe Homogenität, niedrige Fluoreszenzneigung und ausgezeichnete Laserbeständigkeit.

2. In welchen Formen und Qualitätsstufen kann Synthetisches Quarzglas geliefert werden?

Synthetisches Quarzglas kann als geschliffener Zylinderabschnitt oder Halbzeug (wie Rundscheibe, Stab, Platte, Block) geliefert werden. Es gibt fünf Qualitätsstufen (z.B. SQ0, SQ1, SQT, SQ0-E193, SQ1-E248) in Bezug auf Homogenität, Schlierenfreiheit und Anwendungswellenlängen, die je nach Kundenanforderungen ausgewählt werden können.

3. Worin liegen die besonderen Vorteile von Synthetischem Quarzglas im Vergleich zu herkömmlichem Glas?

Synthetisches Quarzglas zeichnet sich durch hervorragende optische und physikalische Eigenschaften aus, darunter hohe Laserfestigkeit, Brechzahlhomogenität, Temperaturbeständigkeit und geringe Spannungsdoppelbrechnung. Dank des hohen OH- und H2-Gehaltes zeigt es extrem niedrige Fluoreszenz und hohe Beständigkeit gegen UV- und Laserstrahlung.

4. Für welche Anwendungen eignet sich Synthetisches Quarzglas besonders gut?

Synthetisches Quarzglas wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, darunter Excimer-Laseroptiken, UV-Optikkomponenten, OLED-Herstellung, UV-Stäbe, Laserfusion, technische Quarzglasgefäße und mikrolithografische Anwendungen wie Stepperlinsen, Fotomasken und Lithografieoptiken.

5. Wie kann ich das passende Synthetische Quarzglas für meine Anforderungen bestellen?

Kunden können verschiedene Geometrien und Qualitätsstufen wählen und die gewünschte Oberflächenqualität bzw. -bearbeitung spezifizieren. Es ist wichtig, die spezifischen Einsatzgebiete und Anforderungen im Voraus zu klären, um das optimale Quarzglas für die jeweilige Anwendung zu erhalten.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner